[ x ] Diese Seite weiterempfehlen
Empfänger E-Mail:
Ihre E-Mail:
Schliessen Absenden
Jährlich erkranken in Köln etwa 100 Menschen 
			erstmals an einer schizophrenen Psychose
 

Unterstützen Sie den Kölner Verein für seelische Gesundheit e.V.

Alle Aktivitäten und Therapien des Früherkennungszentrums konnten bislang aus Mitteln bestritten werden, welche die Europäische Kommission, das Bundesministerium für Bildung und Forschung, die Deutsche Forschungsgemeinschaft, Einrichtungen wie die Kölner GEW-Stiftung und Köln-Fortune zur Verfügung gestellt haben. Die Umsetzung des Präventionsprogramms für psychische Erkrankungen in die Versorgungspraxis erfordert jedoch eine weiter gehende ideelle und materielle Unterstützung.

Um Menschen in psychischen Krisen rechtzeitig beraten und vor zerstörerischen Erkrankungen bewahren zu können, bitten wir Sie um Ihre Hilfe. Werden Sie Mitglied im Kölner Verein für seelische Gesundheit e.V., und helfen Sie dabei, Betroffenen und deren Angehörigen Sorgen und viel Leid zu ersparen.

Seite Drucken   Seite Weiterempfehlen Zum Seitenanfang
 
Kontakt und Anfragen

Gerne stehen wir für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung
mehr dazu
 

FETZKlinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Köln

Eckhard-Busch-Stiftung